LebeLieberLangsam

Wir haben die Wahl. Spielen wir beim „Normbiografieleben“ mit – oder nicht?